Hauptprogramm

Donnerstag 26.03.2020

Saal 2

13:45 – 14:00 Uhr

Kongresseröffnung
J. Däbritz | Rostock
M. Radke | Potsdam
S. Trenkel | Potsdam

Sitzung 1: 14:00 – 15:00 Uhr 
Vorsitz: E. Pfister | Hannover
A. Schmidt-Choudhury | Bochum


14:00 – 14:30 Uhr
Achalasie
M. Claßen | Bremen

14:30 – 15:00 Uhr
Ösophagusvarizen
U. Baumann | Hannover

15:00 – 15:30 Uhr

Pause mit Getränken und Posterausstellung

Sitzung 2: 15:30 – 17:00 Uhr
Vorsitz: P. Bufler | Berlin &
M. Melter | Regensburg

15:30 – 16:00 Uhr
Akutes Leberversagen
M. Melter | Regensburg

16:00 – 16:30 Uhr
Freie Kurzvorträge

Diagnostic algorithms for postoperative cholangitis following Kasai procedure
O. Madadi-Sanjani |Hannover

Lebertransplantation bei Ahornsirup–Krankheit (MSUD)
J. Beime | Hamburg

Morbus Wolman
P. Gerner | Freiburg

16:30 – 17:00 Uhr
Naturheilverfahren in der Gastroenterologie
J. Langhorst | Bamberg

 

17:00 – 17:30 Uhr

Pause mit Getränken und Posterausstellung

17:30 – 19:15 Uhr

Mitgliederversammlung

Vorsitz: M. Claßen | Bremen &
C. Posovszky | Ulm

Freitag 27.03.2020

Saal 2

08:45 – 09:00 Uhr

Begrüßung und Getränke

Keynote Lectures: 09:00 – 10:30 Uhr
Vorsitz: A. Enninger | Stuttgart

09:00 – 09:45 Uhr
How dietary factors act on genes in the intestinal epithelium
I. Sanderson | London/Großbritannien

09:45 – 10:30 Uhr
Therapieziele und -prognose bei CED 2020
D. Bettenworth | Münster

10:30 – 11:00 Uhr

Pause mit Getränken und Posterausstellung

Sitzung 3: 11:00 – 12:20 Uhr
Vorsitz: M. Laaß | Dresden &
T. Wenzl | Aachen

11:00 – 11:30 Uhr
Vaskuläre Malformationen der Leber
S. Kathemann | Essen

11:30 – 11:50 Uhr
Freie Kurzvorträge

VCP reguliert ER-Stress-induzierte Immunantworten in Abhängigkeit von NOD2
D. Kotlarz, München

1-methyltryptophan shifts tryptophan catabolism towards the kynurenic acid branch
E. Wirthgen, Rostock

11:50 – 12:20 Uhr
Familiäre adenomatöse Polyposis
R. Furlano | Basel

12:30 – 13:30 Uhr

Mittagessen

Sitzung 4: 13:30 – 15:00  Uhr
Vorsitz: C. Posovszky | Ulm &
S. Buderus | Bonn

13:30 – 14:00 Uhr
Organoide in der Gastroenterologie
M. Zilbauer | Cambridge

14:00 – 14:30 Uhr
Science Battle |Freie Vorträge
N.N

14:30 – 15:00 Uhr
Off-Label-Gebrauch von Biologika bei Kindern und Jugendlichen mit CED
T. Wenzl | Aachen

Samstag 28.03.2020

Saal 2

08:45 – 09:00 Uhr

Begrüßung und Getränke

Keynote Lectures: 09:00 – 10:30 Uhr
Vorsitz: A. Willenborg | Berlin
M. Radke | Potsdam

09:00 – 09:45 Uhr
Moderne Versorgungsstrukturen bei CED

D. Baumgart | Alberta/Kanada

09:45 – 10:30 Uhr
Eosinophile gastrointestinale Erkrankungen
A. Hauer | Graz

10:30 – 11:00 Uhr

Pause mit Getränken und Posterausstellung

Sitzung 5: 11:00 – 12:20 Uhr 
Vorsitz: C. Posovszky | Ulm
A. Hauer | Graz 

11:00 – 11:30 Uhr
Therapeutische Manipulation des Mikrobioms – Nutzen und Risiken
S. Huber | Hamburg

11:30 – 11:50 Uhr
Vortrag der/s Best-Paper-Preisträgerin/s
N.N.

11:50 – 12:20 Uhr
Radiologie für den Kinder-Gastroenterologen
C. Hauenstein | Rostock

12:30 – 13:30 Uhr

Mittagessen

Sitzung 6: 13;30 – 15:15 Uhr
Vorsitz: M. Claßen | Bremen &
M. Kohl-Sobania | Lübeck

13:30 – 14:00 Uhr
Beratung für Kinder und Jugendliche mit CED (DCCV e. V.)
T. Mackrodt | Berlin

14:00 – 14:30 Uhr
Freie Kurzvorträge

German Celiac Registry (GeCeR): Study design and first results
S. Baas | Stuttgart

Registerstudie zur Behandlung mit Teduglutid bei chronischem Darmversagen
C. Posovszky | Ulm

Gut microbiota dysbiosis in suspected food protein induced proctocolitis
K. M. Hoffmann | Graz

14:30 – 15:00 Uhr
Transitionsmedizin in der Kinder-Gastroenterologie
N. Förster | Darmstadt
J. Findorff | Berlin

15:00 – 15:15 Uhr

Verabschiedung
J. Däbritz | Rostock
M. Radke | Potsdam
S. Trenkel | Potsdam

15:30 – 17:30 Uhr

AG-Sitzungen | verschiedene Räume